Was ist E-Mail Marketing?

E-Mail Marketing bleibt relevant!

Die E-Mail gibt es fast so lange, wie es das Internet gibt. 1971 wurde sie von dem Amerikaner Ray Tomlinson erfunden und die erste E-Mail wurde versendet. Heute wird sie von über 50 % der Menschen weltweit genutzt.¹⁾

Die sozialen Medien wurden immer relevanter und das E-Mail Marketing schon häufig totgesagt. Trotzdem ist es weiterhin einer der effektivsten Marketingkanäle. Es dient dem Aufbau von Beziehungen zu potenziellen Kund*innen, sowie zur Bewerbung von Produkten und Dienstleistungen.

In diesem Artikel erfährst du, was E-Mail Marketing ist, warum es für deinen Businesserfolg wichtig ist und wie es funktioniert.

Was ist E-Mail Marketing?

E-Mail Marketing ist ein Teilbereich des Onlinemarketings und eine Form des Direktmarketings.

Zielgerichtete Kampagnen begleiten potenzielle und bereits bestehende Kund*innen durch ihre individuelle Kundenreise. Die einzelnen Kampagnen werden dementsprechend nicht an alle Abonnent*innen gesendet.

Durch Segmentierung, anhand von vorhandenen Kundendaten, werden die E-Mails nur an die relevante Zielgruppe verschickt. Der Fokus liegt auf dem Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen. Dabei wird zur richtigen Zeit, mit dem richtigen Angebot, die richtige Zielgruppe personalisiert angesprochen und zu einer Handlung aufgefordert.

Effektives E-Mail Marketing kann Interessierte in Käufer*innen umwandeln und einmalige Kund*innen zu treuen Stammkund*innen.

Kurz gesagt ist E-Mail Marketing ein Prozess, bei dem die E-Mail als Vertriebskanal genutzt wird. Je mehr Informationen über die jeweiligen Personen vorliegen, desto besser kann dieser Prozess funktionieren.

Es kann auch zu Informationszwecken genutzt werden, dies ist jedoch eher bei der Versendung einzelner Newsletter der Fall und nicht bei automatisierten Kampagnen. 

Newsletter-Marketing ist ein Bereich des E-Mail Marketings, es gibt Unterschiede beziehungsweise ein paar typische Merkmale. Newsletter sind nicht automatisiert und es gibt keine Segmentierung und Personalisierung. Sie werden in regelmäßigen Abständen und festgelegten Zeitpunkten an die gesamte Leserschaft verschickt, um u.a. über Neuigkeiten, Produkte, Gutscheine und / oder neuen Content zu informieren.

Warum ist E-Mail Marketing wichtig?

Es gibt sehr viele Gründe, warum E-Mail-Marketing wichtig ist und du es für dein Business nutzen solltest.

5 Vorteile:

1. ROI: 4.400 %

E-Mail Marketing ist eine der effektivsten Formen des digitalen Marketings. Laut Campaign Monitor kann der Return of Invest (ROI) durchschnittlich 4.400 % betragen (44 Euro Umsatz für jeden ausgegebenen Euro) ²⁾. Kein anderer Marketingkanal kann da mithalten. 

2. Kostengünstig

E-Mails sind kostengünstig und zeitsparend. Zum Start benötigst du kein oder kaum Startbudget. Eine E-Mail kostet nur wenige Cent. Weiterhin hast du kaum Aufwand bei der Erstellung, sowie Kampagnen-& Accountpflege, im Gegensatz zu Social Media.

3. Direkte, persönliche Interaktion

E-Mails ermöglichen eine direkte, persönliche Kommunikation und Interaktion mit deiner Leserschaft. Deine Leser*innen können dir antworten, besuchen deine Website und / oder buchen deine Dienstleistung bzw. kaufen dein Produkt.

4. Umweltfreundlich

Die Versendung einer E-Mail ist deutlich umweltfreundlicher als Versendungen per Post. Im Vergleich zu Social Media benötigt du deutlich weniger Zeit, die du im Internet verbringst. Daher ist die E-Mail auch in diesem Sinne umweltfreundlicher. Zusätzlich gibt es Technologien und Anpassungsmöglichkeiten, durch die du E-Mails noch nachhaltiger gestalten und versenden kannst, als es standardmäßig der Fall ist. Insbesondere, wenn dein Business nachhaltig sein soll oder du dafür stehst, dann nutze doch auch nachhaltiges Online Marketing. Es ist zusätzlich gut für dein Image und deine Glaubwürdigkeit.

5. Unabhängigkeit & Nachhaltigkeit in der Kundenbindung

E-Mails unterstützen einen vertrauensvollen und nachhaltigen Aufbau von Beziehungen mit Interessierten und Kund*innen. Bei dem Aufbau eines Netzwerks bist du unabhängig von Drittanbietern und Algorithmen. Deine E-Mail Liste gehört dir, sodass du eine bessere Kontrolle über die Erreichbarkeit und Kommunikation mit deinen Kontakten hast. Social Media nutzt dir wenig, wenn du deine Leser*innen und Kund*innen nicht und nur bedingt erreichst.

Wie funktioniert der Einstieg?

Jetzt wissen wir, was E-Mail Marketing grundsätzlich ist und kennen einige Vorteile. Doch wie fängst du an? Was ist wichtig, damit du ein funktionierendes E-Mail Marketing aufbauen kannst?

Schritte zum E-Mail Marketing

Schritte auf dem Weg zum E-Mail Marketing

Die Schritte auf dem Weg zum E-Mail Marketing sind in der Praxis nicht linear. Du erkennst hier, welche Schritte grundsätzlich nötig sind. Aspekte des E-Mail Marketings im Vergleich zum Newsletter sind insbesondere: Strategie, Personalisierung, Segmentierung und Automatisierung. Wichtig: Das Testen nicht vergessen!

Der Einstieg

1. Einen E-Mail Anbieter auswählen und einrichten

Du benötigst einen E-Mail Anbieter, über den du deine E-Mails versenden kannst. Dort kannst du Newsletter und automatisierte, personalisierte E-Mail Marketing Kampagnen anlegen und versenden. Bei deinem E-Mail Anbieter liegen u.a. deine E-Mail Liste und Informationen über deiner Leserschaft. (bzgl.: Unabhängigkeit: Du kannst die Liste und Daten exportieren und z.B. bei einem neuen Anbieter unkompliziert einspielen.) 

2. Eine E-Mail Liste aufbauen

Für die Versendung von E-Mails benötigst du von deinen zukünftigen Leser*innen mindestens die E-Mail Adresse, alles Weitere ist optional. Du darfst keine E-Mail Adressen kaufen oder ohne Einwilligung (Double-Opt-in) versenden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine E-Mail Liste aufzubauen. Bspl.: Gutscheine oder Freebies.

3. Ziele setzen und Strategie entwickeln

Wie schon angesprochen, führen E-Mails nicht automatisch zu dem gewünschten Erfolg. Du brauchst ein klares Ziel und eine Strategie, um dein gewünschtes Ziel zu erreichen. Es ist wichtig, deine Leserschaft zu kennen und zu wissen, wo sie sich in der Customer Journey befinden. Du musst wissen, was für deine Zielgruppe relevant ist.

4. Personalisierung, Segmentierung und Automatisierung

In deinem E-Mail Programm legst du erste Kampagnen an. Durch die Segmentierung deiner Abonnent*innen erstellst du die jeweiligen Zielgruppen. Deine Kampagnen personalisierst du mit der entsprechenden Ansprache und passenden Inhalten. Dies kannst du unkompliziert in deinem E-Mail Programm erstellen und pflegen. Je mehr Informationen du in deinem Programm gesammelt und gespeichert hast, desto besser kannst du deine Kund*innen segmentieren und personalisiert ansprechen. Ist alles fertig, lässt sich jede Kampagne und E-Mail Sequenz automatisieren. Dies alles lässt sich in deinem E-Mail Tool umsetzen. Wichtig: Testen, optimieren und immer weiter regelmäßig testen!

 

Fazit:

E-Mail Marketing ist weiterhin der effektivste Marketingkanal, du bist unabhängig und es ist unkompliziert umzusetzen. Unkompliziert umzusetzen bedeutet aber nicht, dass es automatisch zu Erfolg führt. Relevanz und Personalisierung sind zwei wesentliche Aspekte. Du baust nachhaltig Kundenbeziehungen auf und begleitest zielgerichtet deine Kund*innen durch ihre persönliche Customer Journey.

Ob Solopreneure oder Online-Unternehmen, E-Mail Marketing ist wichtig. Es sollte nicht als optionale Marketingmöglichkeit angesehen werden. Siehe es als notwendig für dein Online Business.

Erkenne den Wert deiner E-Mail Liste und gehe wertvoll damit um. Langfristig verhilft sie dir zu mehr Kundenbindung, Leichtigkeit und Erfolg. 

Hat dir der Beitrag gefallen? Erzähle es weiter:

Pin E-Mail Marketing
Die Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuche es erneut.
Vielen Dank. Deine Anmeldung war erfolgreich.
Newsletter
Nachhaltiges Online-Marketing
Erhalte 1- bis 4-mal im Monat News, Tipps & Inspirationen zu den Themen E-Mail- & Content Marketing sowie Nachhaltigkeit im Online-Business.

Deine Einwilligung zur Anmeldung kann jederzeit durch den Abmeldelink am Ende jedes Newsletters widerrufen. Alle Informationen dazu stehen in meiner Datenschutzerklärung.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert